Wer bereits Erfahrungen mit klassischen anabolen-androgenen Steroiden gesammelt hat, weiß, dass diese in der Praxis häufig miteinander kombiniert werden. Die Gründe hierfür sind unterschiedlich.

Zum einen verspricht man sich durch die Kombination verschiedener Steroide, einen so genannten Stack, eine bessere Gesamtwirkung. Zum anderen kann man so aber auch die Dosierung der miteinander kombinierten Steroide in einem vernünftigen Rahmen halten.


Die stärksten Prohormone und SARMs sowie alles für die Post Cycle Therapie

Die Nr. 1 seit 2009!

www.muskelnet-xtreme-shop.com



Diese Gedanken stecken auch hinter SARM Stacks. Man möchte die unterschiedliche Wirkung der spezifischen SARM miteinander kombinieren, um zum einen ein besseres Gesamtergebnis zu erzielen und um zum anderen die verwendeten Einzeldosierungen möglichst gering zu halten.

Die Kombination oraler anaboler-androgener Steroide ergibt für gewöhnlich keinen Sinn, da diese in der Regel 17-alpha-alkyliert sind, wodurch sie eine potentielle Gefahr für die Leber darstellen. Bei SARM sieht es jedoch anders aus, da diese keine Alkylierung aufweisen und deshalb auch kein allzu großes Problem für die Leber bedeuten.

Das einzige, was sich potentielle Anwender von SARM überlegen sollten, gerade auch bezüglich der Kombination unterschiedlicher SARM, ist, dass diese, wie bereits in der Kategorie „SARM Nebenwirkungen“ erwähnt, keinerlei Langzeitstudien im Bezug auf eventuelle Nebenwirkungen aufweisen können, die Anwendung somit also einem Russischen Roulette Spiel gleichkommt.

Hier geht es zu den SARM Kuren.


Dieser Text entstammt teilweise dem E-Book „SARM – Muskeln der Zukunft“ und durfte mit freundlicher Genehmigung verwendet werden.


Besser als Ephedrin!

Beelzebub Nutrition SMUT

25mg Norcoclaurin (Higenamin) pro Kapsel

Extremes Fatburning, Pre-Workout-Power und massive Muskelpumps

Jetzt bestellen!