Es nutzt nichts, alles über die theoretische Wirkungsweise eines anabolen/androgenen Steroids zu wissen, wenn man keine Ahnung hat, wie man diese praktisch umsetzen kann. Folglich verwenden viele Sportler Anabolika ohne Plan oder entsprechendes Wissen, wie man das meiste aus einer Anabolika-Kur herausholt. Gerade Jugendliche verfahren oft nach dem „Mehr ist besser“-Prinzip und hauen sich wöchentlich Dosierungen rein, mit denen informierte und disziplinierte Hobbysportler problemlos einen Monat oder länger auskämen.

Wir möchten mit den nun folgenden Kurbeispielen keineswegs einen Leitfaden zum Missbrauch von Anabolika geben. Ganz im Gegenteil. Alle folgenden Kurbeispiele sind, bis auf den Plan des deutschen Meisters im Bodybuilding, fiktiv. Dennoch werden genau diese fiktiven Kurpläne in der Praxis von dopenden Hobbysportlern verwendet.


Die stärksten Prohormone und SARMs sowie alles für die Post Cycle Therapie

Die Nr. 1 seit 2009!

www.muskelnet-xtreme-shop.com



Wie eingangs berichtet, sind wir keineswegs für den Gebrauch von Anabolika. Dennoch sollte ein jeder Zugang zu Informationen haben, um sich theoretisch weiterzubilden. Diesem Stückchen Grundrecht wollen wir mit den nun folgenden Kurplan-Beispielen zur Geltung verhelfen.

Für die jeweiligen Kurpläne klickt bitte hier.


Besser als Ephedrin!

Beelzebub Nutrition SMUT

25mg Norcoclaurin (Higenamin) pro Kapsel

Extremes Fatburning, Pre-Workout-Power und massive Muskelpumps

Jetzt bestellen!